Donnerstag, 24. März 2011

Blog Aktion für Japan

Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort, so geschehen gestern, als ich bei Frau ...äh ... Mutti  vorbeisurfte und dort die "Blog Aktion für Japan" entdeckte und so einen Gutschein für eine Tafel Schokolade der Firma “my swiss chocolate“ von ihr geschenkt bekommen habe. Ich habe mich sehr gefreut und möchte nun von meiner Seite aus zehn Gutscheine für jeweils eine Tafel Schokolade weiterverschenken.Ziel dieser Schokoladengutschein-Aktion ist eine Spende für Japan. Genau nachzulesen in allen Einzelheiten auf dem Blog der Firma my swiss chocolate. Hier einen kurzen Ausschnitt von my swiss chocolate:

"Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1′000 CHF.  Bei 1‘000 Blogs sind dies also bspw. schon 2‘000 CHF – die maximale Spenden-Grenze wäre 10‘000 CHF. Zusätzlich erhält nachher jeder Beschenkte Blog* per Mail den Gutschein für 1 gratis Tafel inklusive Versandkosten selbstverständlich auch tatsächlich zugesendet. Die Geld-Spende geht an die nationale Glückskette, die derzeit für Japan Spenden sammelt"

Meine Gutscheine verschenke ich an:

http://bubenmami.wordpress.com/

http://heldenaufsocken.wordpress.com/

http://www.0x1b.ch/blog/




Für die restlichen Gutscheine klaue ich mir die Idee bei Frau...äh... Mutti und schenke sie den weiteren, die hier im Posting einen entsprechenden Kommentar hinterlassen. Ich hatte so überhaupt die Möglichkeit einen der Gutscheine zu bekommen, was mich sehr gefreut hat und möchte diese Möglichkeit so auch weitergeben.

Viel Spaß beim Spenden sammeln!!



Nachtrag: Wie ich eben entdeckt habe, wurde ich bereits von Gedanken Krimskrams mit einem Gutschein bedacht und ich habe es erst eben gesehen *peinlich*. Lieben Dank auch an Dich und sorry, dass ich das heute erst gelesen habe .. ;-D

Kommentare:

  1. Ach Nicole, das muss dir nicht peinlich sein - ich hätte ja mal Bescheid sagen können.......

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole, ich hatte schon so einen Gutschein bekommen, möchte mich aber an der Aktion nicht beteiligen. Nichts für ungut!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen