Montag, 27. April 2009

Rätselbild


Na? Wer findet den Fehler im Bild? *grins* Was sagt einem dass, wenn man diese 5 Gesellen in seinem Gemüsefach vom Kühlschrank findet???

Dienstag, 21. April 2009

Und plötzlich macht es *ping*..

.. und man ist irgendwie, 18,19 Jahre jünger ..



Codo hätte gerne eine Bild von mir, so mit 20 Jahren *grins*, ich werde sehen, ob ich mal eines einscanne - extra für Dich! Und wenn ich dieses Lied höre, fühle ich mich dann auch wieder so.. *grins*

Und bei welchem Bild macht es bei Euch *ping*?

Samstag, 18. April 2009

Fishing for Compliments



So, nun seid Ihr gefragt ,-D

Zwei Wochen vor meiner nächsten Deadline, habe ich heute in alten Sentimentalitäten gekramt und die Bilder von meinem 30. Geburtstag ausgegraben. Links also ein Foto von mir, aufgenommen auf der Feier zu meinem 30.Geb. In 14 Tagen ist das zehn Jahre her. Schlicht unglaublich. Gefühlt, ist das keine drei Jahre her. Auf der rechten Seite ein Foto von mir, aufgenommen im Januar 09, ca. 4 Monate vor dem 40.Geb. Nun möchte ich also jede Menge Kommentare in Richtung:

- Du hast Dich aber kaum verändert
- und wenn doch, dann nur zum Positiven
- Du sieht kaum älter aus
- oder:
- Du siehst vieeeeeeeeeeeel besser aus

etc.

Naja, ganz so schlimm bin ich nicht, weiß die Mehrzahl der Menschen, die hier mitlesen und mich kennen eh, wie gruselig ich in Wirklichkeit manchmal aussehe - und dann sogar noch älter wirke, als im Pass steht. Selbstverständlich habe ich ein nettes Foto von mir ausgewählt, räusper, die 99 anderen Bilder, mit denen man Eier abschrecken kann, lasse ich mal lieber weg.

Und so ist es eine reine Nachdenklichkeit, die mich zu diesem Eintrag bewegt. Was sich in diesen 10 Jahren verändert hat, ich habe meinen Mann kennengelernt, wir haben unsere Tochter bekommen, meine Oma wurde pflegebedürftig, zog zu meinen Eltern, starb in diesem Jahr. Bei meiner Mutter ist der Krebs zurückgekehrt und im letzten Jahr habe auch ich Grenzen erlebt. Die zeigen, dass das Leben eine Herausforderung ist, oft auch eine unglaubliche Anstrengung aber auch genauso viel Freude und Glück. Und Dankbarkeit. Mein Staunen, wie unglaublich schnell zehn Jahre verfliegen, dass Grinsen, wenn ich die Bilder von damals betrachte und sehe, wie wir ausgesehen haben. Obwohl es mir auf der einen Seite vorkommt, als wäre das alles erst kürzlich gewesen, zeigen mir die Bilder doch ganz deutlich, wie lange diese zehn Jahre eben wirklich sind. Viele Menschen auf dieser Feier von damals, werden diesmal nicht dabei sein, einer davon, mein Onkel, ist inzwischen verstorben. Mit vielen anderen von damals, verbindet mich heute nichts mehr, oder man hat einfach den Kontakt verloren. Und doch gibt es viele Menschen, die auch diesmal meinen runden Geburtstag mit mir feiern werden und das ist einfach nur schön. Ist eben nicht alles vergänglich, oder wenigstens nicht so schnell, dass es sich in in einem Jahrzehnt geändert hätte. Meine Familie ist kleiner geworden, durch Tod oder Scheidungen, aber die wichtigsten Menschen sind da und Freundschaften gibt es noch immer - selbst teilweise auf große Entfernung. Neue Freundschaften sind dazu gekommen und natürlich, ganz vorneweg, heute ist da mein Mann und meine Tochter. Fast nicht zu glauben, das es diese Beiden auf den Bildern damals noch nicht für mich gab. Ebenso wie meine drei Neffen, an die 1999 auch noch keiner dachte und heute ist es unmöglich zu denken, es gab sie mal nicht.

Und so bin ich neugierig, wie sich die "4" wohl anfühlt und ob ich wohl in zehn Jahren wieder ganz sentimental vor alten Bildern sitze .. und denke.. mensch, was warst Du da noch so jung.. ;-D


Montag, 13. April 2009

Wahnsinn


Mich hat Paul Potts ja damals schon umgehauen - und nun gibt es das zum zweiten Mal:

Britains Got Talent 2009

Freitag, 10. April 2009

Österliche Beschäftigung


Nachdem ich neulich hier schon keine Schützenhilfe bekommen habe, in punkto abspülen - gebe ich Euch heute eine zweite Chance und stelle meine Bügelwäsche zur Verfügung. Es wird sich doch eine mitleidige Seele finden, deren Lebensglück daran hängt, einen Korb voll Wäsche für mich zu bügeln?

Oder?

Dienstag, 7. April 2009

Nicht Artgerecht


Wie geht das hier eigentlich *grübel*? Kann man hier keine Youtube-Videos einbinden? Wie doof, oder bin ich einfach nur doof??

Für sachdienliche Hinweise sehr dankbar, muss daher erstmal nur der Link herhalten.

Ein Lied, was ich echt lustig finde - obwohl ich Roger Cicero sonst nicht so mag ..

Nicht Artgerecht

Sonntag, 5. April 2009

Kuren, Zylinderkopfdichtungen und Eier

Eine Woche ist vorbei. Ehrlich gesagt. Zum Glück. Begann sie noch in der dicken Winterjacke, ging es ratzfatz über in man-braucht-keine-Jacke-mehr-anziehen. Das schafft mein Kleinhirn schon mal gar nicht. Die Zeitumstellung macht mir ebenfalls immer häufiger zu schaffen, ich bin ständig müde. Nur eben nicht mehr am Abend, sondern am Morgen. Blöd das. So kämpfte also mein Nervensystem noch mit der Zeit, dem plötzlich vom Himmel gefallenen 20 Grad C-Wetter, als die Ablehnung zu meiner Kur ins Haus kam. In Form einer äußerst doofen, äußerst pampigen, äußerst arroganten doofen Nuss am Telefon. Ja, Danke auch. Ich habe die Kur auch nur beantragt, weil mir gerade so schrecklich langweilig war und ich endlich etwas zu tun haben wollte. So zig Seiten Atteste ausfüllen, kommt da genau richtig. Noch schöner also, dem ganzen Mist widersprechen zu müssen und neu zu beantragen. Maaaaaaan. Da muss man fast 40 Jahre alt sein um so einen Zirkus an der Backe zu haben. Hätte ich das mal vorher gewusst. Hätte ich mir das mit dem krank werden nochmal überlegt.

Nun denn, damit hier auch gewiss nicht langweilige Routine einkehrt, hat am Donnerstag früh das lieb Autolein beschlossen, keinen Bock mehr auf Kühlwasser zu haben. Bäh. Wofür braucht man das schon. Pffff. Also verlieren wir mal 1 ltr. pro 10 km. Ganz fein. Noch am Donnerstag Mittag also ab in die Werkstatt. Wo man versuchte, mich hektisches Frauenzimmer zu trösten, "wird schon nicht so schlimm sein".

Jo. Der "es-wird-schon-nicht-so-schlim-sein"-Anruf kam dann am Freitag früh gegen 09:00 Uhr.

Man(n) räusperte sich am anderen Ende der Strippe und fragte mich unbehaglich, ob es mir gut ginge. Ich beantwortete es damit, dass ich das in 5 min. besser wüsste.

Wusste ich dann auch. Ich meine, wem geht es nicht gut, wenn man erfährt, dass die Reparatur des lieb Autolein incl. fälliger Inspektion lächerliche 1600 Euro betragen wird? Meine Güte, kein Grund sich aufzuregen, oder?

*kreisch*.

Doch. Meine Weichei-Seele fand das überhaupt nicht mehr witzig alles, so ging es mir gestern auch wirklich entsprechend bescheiden.

Aber ich darf nicht meckern, die Sonne scheint und das heute geplante Ostereierbemalen fand im Hof bei uns stand. Kind klagte über "das ist mir hier aber viel zu heiß" und war auch sonst recht maulig und meckrig. Jammerte vor sich hin und quakte. Am Ende der Eiermalaktion stellte ich dann fest, dass sie Fieber hat. (Im übrigen exakt wie im letzten Jahr, da hatte sie allerdings schon vorher hohes Fieber und wir nutzen zum Eier bemalen eine Phase, wo das Fieber sich in Grenzen hielt)

Schöne Woche. Hatte was.

Jetzt hätte ich gerne eine Neue!