Montag, 18. Juli 2011

Urlaubsfeeling

Alles ist hier etwas langsamer, auch das Internet. Die Geschwindigkeit ist gegen null, Modem-Zeitalter, gefühlt, total Geduldsstrapazierend. Warten. Aber gut, man soll sich hier ja auch nicht stressen, sondern den Wolken zuschauen, die über den Himmel gefegt werden und hin und wieder ein bissschen Regen auskippen. Die Sonne lugt aber immer wieder tapfer hervor und es gibt wenig bis keinen Grund sich zu beklagen.

Kind ist ohnehin nur unterwegs, empfindet es schon als Frechheit, sich zum Essen in die Wohnung einzufinden und muss jeden Abend nach 22 Uhr vom Hof genötigt werden, unter Hilfe aller möglichen und unmöglichen unpädagogischen Androhungen. Wenn die Schule wieder anfängt, müssen wir erst mühselig die Schlafenszeiten einüben, die einem 7jährigen Kind entsprechen. Jetzt ist es eher der Rhythmus einer erwachsenen Nachteule ;-D

Aber nun gut, hier gibt es alles, was das Herz begehrt (oder fast), Pferde, Kinder, Spielfläche ohne Ende, Wasser und Strand. Wer will da schlafen??


Kommentare:

  1. Oh hört sich ja super entspannt an - wünsche dir/euch einen schönen weiteren Urlaub :)

    Herzliche Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt alles richtig klasse... ich kanns euch nachfühlen... meine Ostsee!!!! :)
    Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Urlaub!!!

    *drück*
    Karen

    AntwortenLöschen