Donnerstag, 10. Januar 2013

Spielzeug

 Gut, ich gebe zu, normalerweise sind es ja eher die XY-Träger, die sich in Technikmärkten herumtreiben, um mit coolem Blick vor den teuren elektronischen Leckereien zu stehen. 

Ich habe es meistens nicht so sehr mit Geldausgeben und schon gleich gar nicht, wenn es den üblichen Standardbetrag überschreitet. Nun warteten hier aber schon seit Mai 12 Gutscheine darauf, angelegt zu werden. Und, schnell, spontan und flott wie ich bin, habe ich mich nun doch schon knappe 8 Monate nach dessen Erhalt entschieden, für was ich sie einsetzen werde. Stundenlanges schnüffeln im WWW ging voraus um das zu finden, was ich wollte. 

Ein Besuch im Technikmarkt brachte die wiederholte Erkenntnis, dass man den Verkäufer in der Fotoabteilung einfach lassen muss, wie er ist, atmen, an was anderes denken. Wird schon. Und wenn er mal kapiert hat, dass die Frau da nicht völlig ahnungslos am Tresen abhängt, gehts halbwegs. Und nun habe ich sie...Eine Kamera.

 Gut. Nun habe ich ja eine SLR mit prima Objektiven, fotografiere auch seit 15  Jahren nur mit solchen Teilchen und kann/konnte mit einer kleinen Klickfix-Kompaktkamera nie etwas anfangen. Das fummelige Zeug ist nichts für meine Griffel. Und doch nervt es, für alles und jedes immer so ein Ungetüm von Kamera mitzuschleppen und für "mal eben schnell und spontan" hält seit Monaten schon nur noch die Handykamera her. Auch nicht das Gelbe vom Ei. 

Was ich wollte, habe ich jetzt. Eine kleine, aber nicht zu fummelige Kompaktkamera, mit optischem Sucher und all den hübschen Möglichkeiten, die mein Fotografierherz begehrt. Retro-Optik und extrem nette Feature. Bedienungsanleitung gleich am ersten Abend rauf und runter gelesen und so oft es geht jetzt alles ausprobiert. Ich glaube, das wird was mit uns zwei ... dauert noch, aber dann.. wird das eine heiße Sache ;-) 


Hier ein paar allererste Spielereien, out of Camera (wie gut, dass es einen Hund im Haus gibt!)






Kommentare:

  1. Na dann verrat doch mal, was für eine Kamera es denn nu geworden ist?

    LG und schönes neues Jahr auch noch

    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,

      Dir noch ein wunderschönes neue Jahr, ich hoffe, Du hast es gut gestartet.
      Der Kameratyp ist oben auf dem ersten Bild verraten *gg*, eine Fuji Finepix X10. Für mich ungewöhnlich, so ein kleines Ding in den Händen, aber richtig tolle Kamera, was ich bisher so probiert habe!!
      Vile liebe Grüße
      Nicole

      Löschen