Sonntag, 7. November 2010

Frisch bestiefelt

Wirklich, nun war diese Woche richtig viel los und trotzdem fallen mir keine besonders witzigen Dinge ein, die ich schreiben könnte. Liegt vielleicht auch am Novemberblues, der dieses Wochenende am Himmel hängt und jeden Gedanken an rausgehen mit Gänsehaut und Kopfeinziehen verbindet. Nein, es ist nicht lecker da draußen und wenn ich auch den dollen Spruch im Kopf habe mit "es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung". Ja, super. Und trotzdem vergeht es mir, wenn ich die Nase vor die Tür schiebe um evtl. doch mit dem Kind mal eine Runde zu drehen. Eben jenes Tochterwesen werde ich morgen völlig zappelig und unausgelastet zur Schule bringen, weil es die letzten 48 Stunden innerhalb der vier Wände zugebracht hat. Aber ich kann mich absolut nicht aufraffen, bei diesem Nieselregen draußen im Halbdunkeln rumzutappen.

Immerhin haben wir schon eine Runde gespielt, einmal die Mama mit Kind, einmal der Papa mit Kind und nun werden ich gleich noch eine Lesestunde einschieben. Auf dem Sitzsack, unter einer Lampe, damit man überhaupt die Hand vor Augen sieht in diesem trüben Schnuddel heute.

Komisch, früher, damals, im Leben "vor dem Kind", hatte ich null schlechtes Gewissen, meine Regentage auf der Couch zu verdümpeln, mit maximalem Bewegungsradius Küche - Toilette - Couch.

Und nun? Plagt einen das plöde Muttergewissen, weil das Kind natürlich seine Portion Bewegung und Frischluft abkriegen soll.

Können mir daher bitte möglichst viele antworten, dass sie und ihr Nachwuchs dieses Wochenende ebenfalls die Wohnung nicht von außen gesehen haben ?? BITTE?

Und so bleiben die neuen Stiefel im Trockenen und werden erst morgen wieder ausgeführt.

Dabei wären die echt ein Grund, vor die Tür zu gehen - finde ich doch äußerst selten bis nie Stiefel, genau so wie ich sie haben wollte. Einfach perfekt.

Aber die wollen sich heute auch noch eine Runde ausruhen und ich gehe jetzt mit Kind auf den Sitzsack. Bücher anschauen.

Euch noch einen gemütlichen Sonntag.

Kommentare:

  1. *öhm* gut, dann muß ich lügen, aber ich tu's für dich:)

    WIR WAREN DAS GESAMMTE WOCHENENDE IM HAUS!!!!!


    Wenn ich dir aber ein schlechtes Gewissen machen darf erzähle ich dir, daß Dylan, Akela und ich gestern von 10 bis halb 2 im strömenden Regen auf dem Hundeplatz waren. Das Wetter war mehr als mies, aber ich mußte Unterricht geben, GG mußte arbeiten und so mußte Dylan mit. Regenhose, Regenjacke und dicke Stiefel- und er war glücklich.
    Hätte ich allerdings die Wahl gehabt, hätten mich keine 10 Pferde vom Sofa, Kuscheldecke und Tee wegzerren und vor die Tür bringen können. Somit beneide ich dich darum, daß dein innerer Schweinehund gesiegt hat!!! Und übrigens- trotz Bewegung gestern und auch heute draußen, wird Dylan morgen genauso hibbelig und unausgelastet in die Schule gehen, wie Catalina.

    Das ist halt die heutige Jugend- die haben mehr Power als wir damals!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Wie - wir sind keine Jugend mehr? *schrei* - ich will das nicht wahrhaben!!!

    Also gut... wir waren beim Regen auch im Haus... aber ansonsten das ganze WE auf der Kerwe ;) das reicht dann jetzt mit Frischluft!

    Oha, Stiefel... seit Jahren will ich Gummistiefel.. und gibts dann mal welche bei Aldi... sag ich mir.. nee.. ziehste doch NIE an... wirklich.. mach ich auch nicht... oder?

    Aber ich brauche schöne schwarze bezahlbare.. und finde die nicht.. zumindest nicht die bezahlbaren!

    AntwortenLöschen