Sonntag, 5. April 2009

Kuren, Zylinderkopfdichtungen und Eier

Eine Woche ist vorbei. Ehrlich gesagt. Zum Glück. Begann sie noch in der dicken Winterjacke, ging es ratzfatz über in man-braucht-keine-Jacke-mehr-anziehen. Das schafft mein Kleinhirn schon mal gar nicht. Die Zeitumstellung macht mir ebenfalls immer häufiger zu schaffen, ich bin ständig müde. Nur eben nicht mehr am Abend, sondern am Morgen. Blöd das. So kämpfte also mein Nervensystem noch mit der Zeit, dem plötzlich vom Himmel gefallenen 20 Grad C-Wetter, als die Ablehnung zu meiner Kur ins Haus kam. In Form einer äußerst doofen, äußerst pampigen, äußerst arroganten doofen Nuss am Telefon. Ja, Danke auch. Ich habe die Kur auch nur beantragt, weil mir gerade so schrecklich langweilig war und ich endlich etwas zu tun haben wollte. So zig Seiten Atteste ausfüllen, kommt da genau richtig. Noch schöner also, dem ganzen Mist widersprechen zu müssen und neu zu beantragen. Maaaaaaan. Da muss man fast 40 Jahre alt sein um so einen Zirkus an der Backe zu haben. Hätte ich das mal vorher gewusst. Hätte ich mir das mit dem krank werden nochmal überlegt.

Nun denn, damit hier auch gewiss nicht langweilige Routine einkehrt, hat am Donnerstag früh das lieb Autolein beschlossen, keinen Bock mehr auf Kühlwasser zu haben. Bäh. Wofür braucht man das schon. Pffff. Also verlieren wir mal 1 ltr. pro 10 km. Ganz fein. Noch am Donnerstag Mittag also ab in die Werkstatt. Wo man versuchte, mich hektisches Frauenzimmer zu trösten, "wird schon nicht so schlimm sein".

Jo. Der "es-wird-schon-nicht-so-schlim-sein"-Anruf kam dann am Freitag früh gegen 09:00 Uhr.

Man(n) räusperte sich am anderen Ende der Strippe und fragte mich unbehaglich, ob es mir gut ginge. Ich beantwortete es damit, dass ich das in 5 min. besser wüsste.

Wusste ich dann auch. Ich meine, wem geht es nicht gut, wenn man erfährt, dass die Reparatur des lieb Autolein incl. fälliger Inspektion lächerliche 1600 Euro betragen wird? Meine Güte, kein Grund sich aufzuregen, oder?

*kreisch*.

Doch. Meine Weichei-Seele fand das überhaupt nicht mehr witzig alles, so ging es mir gestern auch wirklich entsprechend bescheiden.

Aber ich darf nicht meckern, die Sonne scheint und das heute geplante Ostereierbemalen fand im Hof bei uns stand. Kind klagte über "das ist mir hier aber viel zu heiß" und war auch sonst recht maulig und meckrig. Jammerte vor sich hin und quakte. Am Ende der Eiermalaktion stellte ich dann fest, dass sie Fieber hat. (Im übrigen exakt wie im letzten Jahr, da hatte sie allerdings schon vorher hohes Fieber und wir nutzen zum Eier bemalen eine Phase, wo das Fieber sich in Grenzen hielt)

Schöne Woche. Hatte was.

Jetzt hätte ich gerne eine Neue!

Kommentare:

  1. Was Du willst nochmals so eine Woche? Ist das nicht etwas üppig, all die Probleme an Dich zu reissen, und sie den anderen Menschen wegzunehmen? Lass doch mal anderen auch was! Die wollen auch kaputte Autos, fiebernde Kinder und Kurabsagen. Könntest doch einmal drauf verzichten!

    Immerhin weiss ich jetzt wieder, warum ich meine Kuren selber bezahl und schon gar nicht versuch meine Krankenkasse davon zu überzeugen, dass es doch nett wäre, wenn sie einen Beitrag leisten :-/

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Mensch, Codo, herrlich, ich musste jetzt doch sehr lachen. Du hast Recht, ich bin gierig, dass geht natürlich so gar nicht ... :D

    AntwortenLöschen