Sonntag, 29. Januar 2012

Monströse Macken

Wie ist das? Habt Ihr auch ne´Macke, die schon ausgewachsen das Format eines Vogel Straußes hat und nicht mehr als niedliche kleine Marotte abgetan werden kann? Gut, jeder hat ja so seine Eigenarten, der eine kann nur einschlafen mit seinem 27 Jahre alten Schmusekissen, der nächste putzt sich die Zähne nur mit einer blauen Zahnbürste und ein anderer kann nur das Haus verlassen, wenn er vorher alle Bilder an der Wand gerade gerückt hat. 

Was ich hier heute aber meine, ist so ein echter Knall, so ein Ding, wo man sich schon fast selbst mit auf den Keks geht. 

So eine Mega-Macke habe ich seit meiner Kindheit. Und das betrifft Ess-und Trinkgeräusche. Seit ich mich erinnern kann, macht es mich aggressiv wie eine wütende Wespe, wenn in meiner Gegenwart jemand: 

z.Bsp.: 

- ein Glas mit Getränk vollgießt um es dann auf Ex abzuschütten. Möglichst mit heftigem Glucksen, lautem Schnaufen und nach dem leeren und Glas abstellen ein lautes "aaaaaaahhh". 

Niemand möchte wissen, wieviele Menschen schon knapp dem Tod entronnen sind, weil ich mich krampfhaft zusammengerissen habe. Ich könnte echt Amok laufen dabei. Atmen und zählen, ist das einzige, was all´diese Menschen bisher gerettet hat. Obwohl schon mein Blicke sie töten müssten ;-D

- Schmatzen, Schlürfen und lautes Gulpen und Glucksen (beim trinken) 

Innerlich muss ich zum Zen-Buddha werden und mich auf einen minimialistischen schwarzen Punkt  konzentrieren, damit ich niemandem das Essen aus den Hände reiße oder das Getränk auf dem Kopf ausschütte.. 

- hektisches, schnelles und permantes grabschen nach Essen oder Knabberzeug aus Schüsseln / Platten o.ä. das auf dem Tisch steht wobei derjenige wohl in Panik ausbricht, das er nicht genug abbekommt. Gleichzeitiges in den Mund stopfen wie ein Hamster und schon wieder weitergrabschen..

Es kostet mich alles an innerer Zurückhaltung um demjenigen nicht schlicht auf die Finger zu schlagen und "pfui" zu schreien. 

Um mich in den Wahnsinn zu treiben kann man auch gerne Äpfel, Nüsse, Chips oder ähnliches neben mir verspeisen, heißen Kaffee aus der Tasse "in den Mund schlürfen  "weil es ist ja soooo heiß"  oder nonstop in eine Knistertüte grabbeln und eine Handvoll Knabberkram in den, mit dem Kopf in den Nacken gelegten - offenen Mund schütten. 

HÖLLE. 

Ich kann es nicht ertragen. Ich bin wirklich nicht in der Lage, mich dann noch zu konzentrieren, manchmal kann ich nicht mehr weiteressen oder habe das Bedürfnis aus dem Raum zu gehen. Mir geht es tatsächlich nicht um die perfekten Essmanieren, meinetwegen kann jemand neben mir mit den Füßen essen, SOLANGE ER ES STILL MACHT. 

Ganz normale Essgeräusche, die jeder macht, leise, kauen, schlucken, damit kann ich leben. Mache ich ja auch, geht nicht anders. Äpfel, rohe Karotten und ähnlich laute Dinge versuche ich nicht in Gegenwart anderer zu essen. Chips werden einzeln gegessen und vorher ein bisschen aufgeweicht im Mund *grins*. SO ist man ertragbar. Finde ich. 

Alles andere ist nur mit Oropax zu überleben.

EHRLICH.

Und wer möchte mir von seinen Macken erzählen? Hmmm???

Kommentare:

  1. Hach da fühl ich mich aber schon grad erleichtert. Mir geht es genau wie Dir! Nur dass ich auch noch wahnsinnig werden, bei normalen Kaugeräuschen. Wah da krieg ich die Krise. Solange ich selber esse, hör ich das ja nicht. Aber wehe ich muss nur daneben sitzen und zuhören. Schrecklich!

    Und schmatzen geht ja schon mal gar nicht. *wurg* Meine Kinder sind absolute Lautlosesser geworden ;-) Und wehe wenn nicht, dann kann Mutter zur Furie werden.

    Das aaaaaah am Ende vom Glas muss nicht kommen, ich kill die Person schon vorher beim *glugg glugg glugg* Geräusch.

    Ob wir eine Selbsthilfegruppe gründen sollten? Aber bloss nie Essen und Getränke hinstellen :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh wie schön liebe Nicole hier zu lesen, dass noch mehr Leute diese Macke haben. Ich habe die schon länger, als du alt bist und es hört wahrscheinlich nie auf, im Gegenteil, es wird schlimmer.
      Bussi Brigitte

      Löschen
    2. Oh, ich bin dafür, wir machen die Selbsthilfegruppe sofort auf und selbstverständlich völlig ohne Essen & Trinken ,-D Grins, das wird genial!

      Löschen
  2. NOCH schlimmer ;o)
    Oh weh, ich drohe doch schon meinen Söhnen mit Tante Nicole wenn sie schmatzen *ggg* und jedes Jahr aufs neue an Geburtstagen gibt es Ärger weil wir so verfressen sind und schon anfangen ehe alles auf dem Tisch steht ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HA, Ihr seid meistens schon fast fertig, bis alles auf dem Tisch steht .. ;-D

      Löschen