Mittwoch, 8. Dezember 2010

Es schneit .. es schneit..

.. kommt alle aus dem Haus.. Oder bleibt lieber drinnen, da ist es vermutlich deutlich wärmer.

Meine Güte, was hier so runter kommt seit ungefähr 18:00 Uhr, nicht zu glauben. Und überhaupt fühle ich mich wie beim Murmeltiertag, denn im Grunde ist doch erst gestern der letzte Schnee vom Winter 2009/2010 geschmolzen. Rein gefühlsmäßig bin ich maximal im September und entsprechend spät bin ich dieses Jahr mit allem dran. Nichts hat mich darauf vorbereitet, dass bereits Dezember ist und in 16 Tagen bereits Heiligabend. Da stimmt was nicht. Ich bin mir sicher.

Der Blick aus dem ersten Stock in den Hof ist altvertraut, wenn man hier im Blog das Label "Winter" anclickt wird man sich gleich wie zuhause fühlen. Schnee wohin man blickt.


Zum Glück kann ich da nur sagen, besitze ich seit heute HOTSOX, eine sehr coole Erfindung (mit Sicherheit von einer Frau, die auch immer kalte Füße hatte) für alte verfrorene Schachteln wie mich. Dicke kuschlige Stoffschuhe, die man 90 sec. in der Mikrowelle aufheizt und dann anzieht. Wenn jetzt noch einer beheizbare Hosen erfindet, bin ich der glücklichste Mensch ;-D

Von daher - herzlich Willkommen Winter 2010/2011, mal sehen, ob Du auch in dieser Sasion wieder so störrisch lange im Lande bleibst ..

Kommentare:

  1. Das ist aber sooo schön aus.
    Hier ist alles grün... ich glaube, wir sind der einzige grüne Fleck im Land.
    Normalerweise mag ich Schnee nicht so dolle hier, aber wenn ich sehe, dass es soooo schön ist überall wie in den Bergen... dann mag ich das hier auch und kriege die Krise, dass wir nix abbekommen *seufz*.

    AntwortenLöschen
  2. @Karen, tröstet es Dich, wenn ich Dir sage, dass heute schon praktisch nix mehr da ist? Außer ein paar einsamen schmutzigen Klecksen am Straßenrand? Alles grau, matschig und pitschenass..

    AntwortenLöschen