Samstag, 22. Mai 2010

Tierische Woche

Ich wahrsten Sinne des Wortes. Wenn auch nicht alles tatsächlich vier Beine mit Fell hatte. Und für manche Ereignisse, fehlen im Grunde die richtigen Adjektive. Mir sind zumindest keine passenden eingefallen. Um den Blogeintrag nicht unnötige in die Länge zu ziehen, fasse ich der Faulheit halber einfach mal kurz zusammen:


  • Sport ist etwas, dass ich sporadisch immer mal betreibe. Vermelde für die vergangenen 7 Tage immerhin 3 x sportlichen Aktivitäten. Noch dazu ohne das hinzuziehen eines Sauerstoffzeltes und ohne panikartiges auf die Uhr starren, wie lange es noch dauert. Ich werde aber den Teufel tun zuzugeben, WAS genau ich da betreibe. Bis dato habe ich diese Form des Sportes nämlich ordentlich belächelt und verspottet. Nun denn, man lernt nie aus..
  • Was das zwischenmenschliche Gefüge betrifft, darf der Mensch wohl auch lernen bis zur letzten Sekunde im Leben. Der Dienstag brachte mir in dieser Richtung Erkenntnisse, die ich im Grunde so gar nie nicht wissen wollte. Eine Geschichte, die haarsträubender nicht in der seifigsten Soap-Opera im Fernsehen vorkommen könnte, da sind Lindenstraße, Marienhof, GZSZ, Verbotene Liebe und wasweiß ich dagegen eine Nonnenschule. Langweilig. Das wahre Leben knallt viel besser. Ich bin ehrlich froh, hier nur Zuschauer zu sein. Und kann nur hoffen, sehr hoffen, dass ich evtl. ein bisschen lenkend eingreifen kann.
  • Der Donnerstag brachte Einlagen fürs Tochterkind, welche das nun gar nicht lustig findet. Mit wehklagender Stimme und anklagenden Augen wurde mir mitgeteilt, dass sich die Einlagen in den Schuhen "anfühlen, als ob da Steine im Schuh liegen". Nun denn. Was wäre das Leben langweilig, wenn es nicht immer neuen Diskussionsstoff gäbe für die elterliche Dauerversorgung an Adrenalin.
  • Erdbeerpflanzen, die den Winter über vernachlässigt im Schuppen stehen, scheinen umso doller aufzublühen - man muss ich schlicht nicht um sie kümmern, nie gießen und siehe da, im Frühjahr sieht es so aus: Ich bin der perfekte Gärtner *grins*:
  • Bananenpflanzen, die man vor 2 Jahren einzeln setzt, haben im zweiten Jahr 6-7 Pflanzen und im dritten Jahr sieht es dann so aus:
  • In zwei bis drei Jahren können wir eine Plantage aus unserem Hof machen .. ;-D
  • Zwergkaninchen die anfangen auszusehen wie ein Yeti im Fellwechsel, oder auch wie ein Flokati nach einer 60 Grad Wäsche, haben schwer zu hadern. Müssen sie sich nämlich ausnahmsweise von diesen menschlichen Wesen schnappen und kämmen lassen. Wobei rupfen die bessere Ausdrucksweise ist. Meine Güte sah der kleine Kerl verzottelt aus. Irgendwie hat er das mit der Fellpflege dieses Jahr nicht so auf die Reihe gebracht. Könnte natürlich auch daran liegen, dass wir die Zähne stutzen musste und er das wohl vorher gar nicht richtig konnte. Wir sind Rabenhaseneltern. Jetzt sitzt der Herr beleidigt im Stall und lässt sich nicht mehr blicken. Dafür sieht das Fell jetzt wieder aus, wie frisch vom Friseur.Die Frau Hasenmutter saß derweil liebenswürdigerweise noch Model fürs Foto (siehe oben), obwohl auch sie nicht lange still sitzen mochte und mir ruckzuck den Allerwertesten zu drehte:

Undankbares Hasenvolk. Benehmen sich, als ob man jede Woche seinen Sonntagsbraten aus dem Stall holen würde. Pah.

Jetzt werden wir wohl noch dem armen Tochterkind ein zweites Paar Sommerschuhe holen, da die Einlagen in die Sandalen eingeklebt sind, was die Eingewöhnungsphase bei sommerlichen Temperaturen zum Problem werden lässt. Soll sie die Einlagen (und kann/will sie auch nicht) ja die ersten Wochen noch nicht durchgehend anlassen. Echt ne´feine Sache..

In diesem Sinne Euch allen ein sonniges Pfingstwochenende!

Kommentare:

  1. Soll ich den "Sport" (für mich ist es irgendwie nicht wirklich einer, verzeih) veraten *hahaha*
    NEin mach ich nicht, und deine GZSZ Geschichte beschäftig mich auch ununterbrochen, NICHT ZU FASSEN was das Leben für Geschichten schreibt.....

    AntwortenLöschen
  2. Grins, mach nur, Du freches Weib. Aber eines kann ich Dir sagen, komm einmal mit uns mit und sag mir am nächsten Tag, ob es kein Sport ist .. ;-D Wie gesagt, ich habe auch immer gelästert!!

    AntwortenLöschen
  3. auch wenn ich nicht weiss um welchen angeblichen ;-) Sport es sich handelt, denke ich aber mal das ihr von Nordic Walking redet, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Das Hasenpöterbild ist der Hammer!!!

    Ich lese mit auch wenn ich nicht immer schreibe.
    Bin wie immer etwas dole im Stress...

    Ansonsten einfach nur *drüüüüück*!
    Ich hoffe, wir sehen uns im Sommer!!!

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen