Samstag, 2. Februar 2013

Bastelstunde


Völlig zweckfrei, aber ich fummele mich gerade ein bisschen durch verschiedene Blog-Outfits und bin mir nicht sicher, was mir wirklich gefällt. Daher hoffe ich auf Nachsicht, wenn sich hier zur Zeit immer mal ein wenig die Optik verändert. Aber man soll ja neuen Dingen gegenüber aufgeschlossen sein ;-) Kann ich hier ja schon mal üben!

Das Foto oben ist eines der ersten aus der X10 ein Handyfoto... was mir aber jetzt erst klar wurde, dank aufmerksamen Mitmenschen, welche dezent darauf hinwiesen, dass ja der Akku (mit zwei k) der X10 leer war an jenem Tag.

Trotzdem ist das Foto völlig verrauscht, in klein aber finde ich es richtig gut.

Was mich daran erinnert, jetzt endlich die Einstellung an der X10 zu ändern, dass die ISO-Zahl nicht so dämlich hochgeschraubt wird und die Bilder runiniert. So wie es aussieht, habe ich nicht einen Automatikbereich bis ISO 800 eingestellt, sondern einen fixe Zahl von 800. Ok, interessiert hier vermutlich keinen, müde wie ich bin, geht es aber genauso konfus in meinem Kopf zu. Außerdem ist der Film, den ich schauen wollte, dermaßen merkwürdig und krude, neee, da bin ich vom TV geflüchtet. 

Was diesen außergewöhnlichen, völlig sinnfreien und konfusen Blogeintrag zur Folge hat. 

Aber meine Güte. Wer hat schon behauptet, ich bin normal :-)

Kommentare:

  1. Als fotografischer Laie und Anfänger - der natürlich trotzdem mit so einem fetten Statussymbol von Kamera durch die Gegend läuft, wo die silberne Typenaufschrift des Tragegurts schon von weitem signalisiert, dass es sich um eine Profi handeln muss und hoffentlich niemand bemerkt, dass diese Maschine für mich immer noch ein Hexenwerk ist - kann ich die technische Qualität des Fotos nicht beurteilen. Das Motiv und das Foto an sich finde ich aber wirklich toll. Super. Freue mich immer wieder, so schöne Fotos in Deinem Blog zu sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ja so Möchtegern-Fotografen, lach, aber wer sein Licht selbst so unter den Scheffel stellt, wird es in Wirklichkeit gut beherrschen ;-)
      Und was die techn. Qualität meines Fotos hier betrifft (liebsten Dank für das Kompliment dafür.. ), es ist technisch gesehen eine Vollkatastrophe, da total verpixelt/verrauscht.
      Das Bild in groß angesehen, bringt die Wahrheit ans Licht. Ich hätte es ja sehr gerne anders, aber ich kann es nicht ignorieren. Das Foto taugt allenfalls als Briefmarke.
      Das ist dann aber ne´echt schöne ;-)

      Löschen
    2. Okay ... habe mir das Foto in groß angeschaut ... dachte erst es liegt an meinem Laptop (nee, upps, das ist ja auch so ein Statussymbol) ... jetzt weiß ich was Du meinst ...
      Das Foto als Briefmarke? Gute Idee, sieht bestimmt klasse aus. Schau mal unter: https://www.post-individuell.de/showstart.do

      Löschen
  2. Find den Hintergrund bisschen zu dunkel. Also vom Blog.
    Von dem Foto hab ich ja eh keine Ahnung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm? Zu dunkel? Bei mir ist es hellblau/mit hellgrün???
      Was für eine Farbe ist es denn bei Dir??

      Löschen
    2. ... ist ja eine reine Geschmackssache ... eine Landstraße (Autobahn) im Sommer ... eigentlich ein schöner Hintergrund, aber mir ist er zu "unruhig" ... Da ich Dein Blog aber nur wegen der tollen Beiträge und der schönen Fotos lese, ist der Hintergrund für mich reine "Nebensache" ...

      Löschen