Donnerstag, 17. November 2011

Frag doch mal die Maus

 


Da hat also heute der zweite Apple-Store hier in Hessen eröffnet. Soweit ich weiß, ist das ein Einkaufsladen für Apple-Produkte, also, nicht die zum Essen, sondern die tollen elektronischen Spielzeuge für die großen Kinder. Gut. Fein. 

Bis jetzt glaubte ich, das ist halt so, da macht ein Laden neu auf (und gleichzeitig noch zig andere Läden, da das MTZ erweitert wurde) und gut ist. Man guckt sich das vielleicht mal an, wenn man in der Nähe ist, zufällig vorbei läuft, oder aber etwas benötigt. Die Türe ist offen und man geht hinein. 

Aber weit gefehlt. Wie man sieht. Offensichtlich habe ich etwas verpasst, etwas unglaublich wichtiges muss sich hinter den Türen eines solchen magischen Ladens verbergen. Irgendetwas, was sich meiner Kenntnis entzieht? Was passiert da? Können die Verkäufer fliegen? Laufen sie rückwärts, sprechen sie Zaubersprüche aus und "du-weißt-schon-wer" betritt den Raum?

Was um alles in der Welt passiert da? 

Liebe Maus - vielleicht weißt Du ja einen Rat?

Kommentare:

  1. Bei 99% männlicher Beteiligung vermute ich, dass das eine Sache des Y-Chromosoms ist...das hab ich nicht, entsprechend kann und muss ich das nicht verstehen - die vereinzelten Frauen dazwischen sind nur Mitläufer und wissen eigentlich auch nicht, was los ist ;-)

    LG
    Nini

    AntwortenLöschen
  2. Nein oder ?? Völlig verrückt echt....

    AntwortenLöschen
  3. lach
    echt übertrieben...
    dagegen ist ja unser company-song glatt wieder harmlos :)

    AntwortenLöschen