Sonntag, 20. Juni 2010

Ausgeflogen

Nein, das Haus ist nicht leer, ich bin nicht davon geflattert, nur dezent unter die Terminkalenderräder gekommen. Irgendjemand findet es seit Wochen prickelnd, die Tage vollzustopfen mit allerhand Allerlei und so den Druck ein bisschen zu erhöhen. Langweilig ist anders und so flitze ich im Moment von hier nach da und versuche, nicht allzuviel zu vergessen. Was nicht besonders gut klappt und die Zugriffe auf diverse Merkzettel nach oben schnellen lässt. Blöd nur, wenn man auch diese Zettel so verlegt, dass man zwar weiß, man hat sich was aufgeschrieben - nur wo, das ist die gute Frage.

Seit meiner letzten Aufforderung zum tanzen mit dem WM-Lied, sind daher schon einige Bälle gerollt, nur leider vor allem am Freitag ins falsche Tor. Ist es denn zu fassen, was die Jungs da mit einem machen? Ich finde es definitiv nicht fair, ältere Menschen einer solchen Tortur auszusetzen, ja, auch dann, wenn diese das freiwillig tun. Aber wer rechnet auch wirklich mit einem verschossenen Elfer, einem Arm voll gelber Karten und als Sahnehäubchen die rot-gelbe für Klose?

Leute Leute Leute. Ich hoffe, dass wird am Mittwoch gegen Ghana eine andere Nummer und wir haben wieder allen Grund zur Freude.

Einen äußerst lustigen Nebeneffekt hat die WM durch unser Firmentippspiel bekommen, welches deutschlandweit bei uns läuft. Kaum etwas ist wichtiger zur Zeit, als das pünktliche eintragen des Tipps und des bangen Verfolgens des Auf-und Absteigens auf der Rangliste. Da lege ich teilweise atemberaubende Aufstiege hin und kaum zwei Spiele später schwach atmend am Boden zu liegen, weil in tiefste Täler abgestürzt.

Ich erwarte daher justamente jetzt das Gegentor der Elfenbeinküste gegen Brasilien, um mir für heute weitere 6 Punkte zu sichern. Die Brasilianer haben brav meine getippten 3 Tore eingelocht und ich werde echt muffig, wenn sie sich einfallen lassen, noch mehr zu schießen ;-D

Außer der WM gibt es selbstverständlich noch andere Highlights, wie z.B. letzten Freitag das Schulkinderabschiedsfest, welches sehr sentimental und wunderschön war - nun ist das kleine Baby, dass beim starten meines Blogger-Lebens gerade mal 9 Monate alt war, ab August ein Schulkind. Da soll man nicht wehmütig werden, wie schnell das alles geht. Aber ich bin guter Dinge, was die Schule angeht, Tochterkind ist mit den drei besten Freundinnen in einer Klasse, den Gerüchten nach zu Glauben sind die beiden Lehrer auch prima - also, harren wir der Dinge die da kommen.

(*schrei*, die 83 min. es steht 3:1 für Brasilien, kann BITTE jemand sofort das Spiel abpfeifen? Ich habe meine 6 Punkte in der Tasche und wehe es fällt jetzt noch ein Tor .. )

Was steht noch auf dem Programm? Nun, dass dusslige Auto hat beschlossen, Sehnsucht nach der Werkstatt zu haben und ich könnte echt xyz schreien. Ganz tolles Timing. Echt. Mäuseka...e.
Ich kaufe mir demnächst einen Tretroller. Das kommt günstiger und gesünder ist es allemal.

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

6 Punkte *popowackel*

Macht heute 8 Punkt insgesamt.

Sorry, ich muss jetzt mal sofort die Rangliste hochfahren ;-D *sing*

Kommentare:

  1. Vermutlich waren letzten Freitag einfach die älteren Menschen der Gegenmannschaft bevorzugt worden. Schliesslich können in diesen Ländern nicht wegen Euch ständige Herzinfarkte behandelt werden ;-)

    AntwortenLöschen
  2. da habe ich gestern Morgen Platz 1 in unserer Abteilung erreicht, nur um nach den Spielen gestern wieder hart auf dem Boden anzukommen...
    und die Spiele heute nachmittag hab ich glatt vergessen zu tippen... verdammt!

    aber das mit den Merkzetteln geht mir genauso... *seufz* sag mir, liegt das am Alter? *lach

    AntwortenLöschen